© 2020 Herzklopfen im Heidekreis
Heidekreis
Katharina Domscheit Du kannst mir eine Mail schreiben, das Kontaktformular nutzen oder über WhatsApp/SMS anschreiben.
EMail an: info@herzklopfen-im-heidekreis.de WhatsApp/SMS an: 0176 43 60 81 99
Trageberatung

Warum eine Trageberatung

Sicherlich hast du dir auch die Frage gestellt, ob du wirklich ein Trageberatung brauchst. Hier mal einige Beispiele von Fragen, die es immer wieder auftauchen: Welches ist die geeignete Trageart? Darf ich mein Frühchen tragen? Ab wann kann ich mein Baby tragen? Was kann ich beim Tragen falsch machen? Wie kleide ich mein Baby beim Tragen (Sommer wie Winter) ? Was muss ich dabei beachten? Was für Tragehilfen gibt es? Kann mein Mann das Kind auch tragen? Kann ich ein Kind wärend der Schwangerschaft tragen? Diese und andere Fragen kann ich dir gerne bei einem persönlichen Gespräch beantworten. Dabei spielt es keine Rolle ob du mich in Soltau besuchst, oder ich zu dir komme z.B nach Fallingbostel, Munster, Schneverdingen, Walsrode oder Bergen.
Herzlich willkommen! Schön, dass du da bist. Ich heiße Katharina Domscheit und möchte dir gerne erzählen warum Tragen das Beste für dich und dein Kind ist. Tragen ist die ursprünlichste Form ein Neugeborenes zu transportieren und somit das Natürlichste auf der Welt, weiterhin ist es aber auch aktuell richtig im Trend [1]. Doch Tragen bietet noch mehr Vorteile. Es macht Babys feinfühliger, stärkt die Bindung und macht zusätzlich sogar glücklich. Durch den engen Körperkontakt fördert Tragen die körpereigene Glückshormonausschüttung (Oxytocine). Studien [2] belegen, dass getragene Kinder doppelt so häufig eine sichere Bindung zu ihren Eltern entwickeln können, als ungetragene Kinder. Sie weinen weniger da das Bedürfnis nach Nähe gestillt wird und die Eltern die Grundbedürfnisse (wie Hunger oder eine volle Windel) des Kindes schneller erkennen können. Weiterhin wirkt Tragen einem platten Hinterkopf entgegen und es trainiert die Muskeln der Kleinen, da sie natürlich mit den Bewegungen des Elternteils mitgehen. Die Anhock-Spreizhaltung unterstützt die gesunde Entwicklung der Wirbelsäule und der Hüfte des Babys. Zusätzlich ist man mit einer Trage stets mobil. Sie passt schnell in eine Tasche oder auch besser in ein Auto, als dies mit einem sperrigen Kinderwagen der Fall wäre.
Trageberatung Soltau
Sortiment Diese Tragetücher und Tragehilfen biete ich zur Vorschau bei der Trageberatung an. Ich kann aber auch jede vorhandene Tragehilfe einstellen und optimieren.
Quellen: [1]: Bernhard Hassenstein: Verhaltensbiologie des Kindes, 6. Aufl., Monsenstein und Vannerdat, 2007 [2] S.M.V. Bell and M.D.S. Ainsworth , Infant crying and maternal responsiveness. Child Development 43 (1972), pp. 1171–1190.

Trageberatung aus Soltau

© 2020 Herzklopfen im Heidekreis
Herzlich willkommen! Schön, dass du da bist. Ich heiße Katharina Domscheit und möchte dir gerne erzählen warum Tragen das Beste für dich und dein Kind ist. Tragen ist die ursprünlichste Form ein Neugeborenes zu transportieren und somit das Natürlichste auf der Welt, weiterhin ist es aber auch aktuell richtig im Trend [1]. Doch Tragen bietet noch mehr Vorteile. Es macht Babys feinfühliger, stärkt die Bindung und macht zusätzlich sogar glücklich. Durch den engen Körperkontakt fördert Tragen die körpereigene Glückshormonausschüttung (Oxytocine). Studien [2] belegen, dass getragene Kinder doppelt so häufig eine sichere Bindung zu ihren Eltern entwickeln können, als ungetragene Kinder. Sie weinen weniger da das Bedürfnis nach Nähe gestillt wird und die Eltern die Grundbedürfnisse (wie Hunger oder eine volle Windel) des Kindes schneller erkennen können. Weiterhin wirkt Tragen einem platten Hinterkopf entgegen und es trainiert die Muskeln der Kleinen, da sie natürlich mit den Bewegungen des Elternteils mitgehen. Die Anhock-Spreizhaltung unterstützt die gesunde Entwicklung der Wirbelsäule und der Hüfte des Babys. Zusätzlich ist man mit einer Trage stets mobil. Sie passt schnell in eine Tasche oder auch besser in ein Auto, als dies mit einem sperrigen Kinderwagen der Fall wäre.
Sortiment Diese Tragetücher und Tragehilfen biete ich zur Vorschau bei der Trageberatung an. Ich kann aber auch jede vorhandene Tragehilfe einstellen und optimieren.
Trageberatung Heidekreis
Katharina Domscheit Du kannst mir eine Mail schreiben, das Kontaktformular nutzen, oder über WhatsApp, SMS anschreiben. EMail an: info@herzklopfen-im-heidekreis.de WhatsApp/SMS an: 0176 436 08 199
Trageberatung Soltau

Warum eine Trageberatung

Sicherlich hast du dir auch die Frage gestellt, ob du wirklich ein Trageberatung brauchst. Hier mal einige Beispiele von Fragen, die es immer wieder auftauchen: Welches ist die geeignete Trageart? Darf ich mein Frühchen tragen? Ab wann kann ich mein Baby tragen? Was kann ich beim Tragen falsch machen? Wie kleide ich mein Baby beim Tragen (Sommer wie Winter) ? Was muss ich dabei beachten? Was für Tragehilfen gibt es? Kann mein Mann das Kind auch tragen? Kann ich ein Kind wärend der Schwangerschaft tragen? Diese und andere Fragen kann ich dir gerne bei einem persönlichen Gespräch beantworten. Dabei spielt es keine Rolle ob du mich in Soltau besuchst, oder ich zu dir komme z.B nach Fallingbostel, Munster, Schneverdingen, Walsrode oder Bergen.
Quellen: [1]: Bernhard Hassenstein: Verhaltensbiologie des Kindes, 6. Aufl., Monsenstein und Vannerdat, 2007 [2] S.M.V. Bell and M.D.S. Ainsworth , Infant crying and maternal responsiveness. Child Development 43 (1972), pp. 1171–1190.

Trageberatung aus Soltau